de | fr
de | fr
KURZPORTRÄT
 Allgemeines

Die Mathys & Scheitlin AG  wurde am 1.1.1990 von Jürg Mathys und Hans-Jörg Scheitlin gegründet. Die Aktien sind im Besitz der Partner sowie von Mitarbeitenden.

Per 1. Oktober 2013 hat M&S den BV-Software-Hersteller Güntert AG übernommen und per 1. Januar 2014 in M&S fusioniert (siehe Mitteilung März 2014).

Im Oktober 2020 wurde der Firmenname zu M&S Software Engineering AG (M&S) geändert.

 

StandorteBern (Wankdorf City), Schlieren (Rietpark), Chennai (India)  

 

OrganisationWir agieren als eine Firma an mehreren Standorten. Die Mitwirkung an Projekten ist primär fachlich und weniger standortbedingt.

 

MitarbeiterMehr als 100 festangestellte Mitarbeitende - zusätzlich freie Mitarbeitende  

 

Geschäfts-leitung

 

Weitere Partner

 

CEO M&S IndiaJayaprakash Venkatachalam (Master of Computer Applications)

 

AngebotEntwicklung und Unterhalt kommerzieller Standardsoftware für die 1. Säule (AKIS) und 2. Säule (M&S¦Pension, antecura). Diese Lösungen basieren auf umfassenden M&S¦Basiskomponenten, welche für die Realisierung individueller Lösungen eine hervorragende Basis bilden.

 

Qualitäts-managementISO 9001:2015 (seit 2001).