de | fr
de | fr
Umblick 2020/2021

Das Kalenderjahr 2020 begann mit der erfolgreichen Einführung unserer PK-Lösung M&S¦Pension bei neuen Mandaten.

Im März startete Corona. Dank unserer modernen IT (Notebooks, Cloud, VOIP) verlief der Übergang ins Homeoffice problemlos. Innerhalb von nur 2 Wochen lieferten wir dann diverse Erweiterungen für Corona aus, so z.B. die Corona Erwerbsersatzentschädigung, Anpassungen im Inkassowesen sowie bei der Verwendung von Arbeitgeberbeitragsreserven (2. Säule).

Im Mai konnten wir die IT-Infrastruktur der Ausgleichskasse der Aargauischen Industrie- und Handelskammer (AK 48) vollständig in die Cloud (Azure & Office 365) auslagern.

Die Ausbauarbeiten unserer neuen Büros im Wankdorf waren zum Glück von der Pandemie nicht betroffen, so dass wir in den ersten Julitagen die neuen Büros beziehen konnten.

Verkaufsseitig war 2020 höchst erfolgreich: Namhafte Vorsorgeeinrichtungen haben sich für M&S bzw. M&S¦Pension entschieden.

Parallel zu obigen Aktivitäten haben die 5 Eigentümer zusammen mit den 10 Partnern die Strategie 2025 verabschiedet. Sie basiert auf folgender Vision:

  • Wir sind Marktführer für Sozialversicherungslösungen in der 1. Säule (AHV) und der 2. Säule (BV)
  • Wir sind ein integraler Lösungs-Hersteller und -Betreiber
  • Wir setzen auf kontinuierliche Innovation und Technologieerneuerung
  • Mit unseren Produkten fördern wir die Digitalisierung bei unseren Kunden
  • Der Kunde steht im Zentrum unserer Dienstleistungen
  • Wir unterstützen moderne Arbeitsformen und flexible Karrierepfad

Mit der formalen Änderung des Firmennamens von «Mathys & Scheitlin AG» in «M&S Software Engineering AG» (Kurz: «M&S») wurde der letzte formale Schritt des MBO vollzogen. Die beiden Gründer arbeiten mit reduzierten Pensen immer noch mit.

Dank der Treue unserer Kunden und neuen Kunden/Partnerschaften dürfen wir sehr optimistisch in die Zukunft blicken und werden entsprechen in 2021 personell auch noch einmal wachsen.