de | fr
AKIS

In der 1. Säule (AHV, IV, EO, EL) sowie den Familienzulagen (FZ) sind über 5 Millionen Personen versichert. 100 Ausgleichskassen mit etwa 3'500 Mitarbeitenden erheben Beiträge von ca. 450'000 Arbeitgebern sowie 800'000 Selbständigerwerbenden und Nichterwerbstätigen und entrichten Leistungen aus neun teilweise völlig unterschiedlichen Versicherungen: AHV, IV, Erwerbsersatz, Invalidentaggeld, Familienzulagen, Mutterschaftsentschädigung, Kranken- und Unfall, Ergänzungsleistungen, Krankheitskosten zu EL, Prämienverbilligung an ca. 2 Millionen Leistungsbezüger.

In einer über 20jährigen partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der IGAKIS (ihr sind heute über die Hälfte aller Ausgleichskassen angeschlossen) durften wir die heutige Lösung AKIS realisieren. Sie deckt alle Funktionen ab, welche die Kassen für die Durchführung ihrer übertragenen Aufgaben benötigen.

AKIS zeichnet sich durch eine hocheffiziente und einfach erlernbare Abwicklung von Geschäftsabläufen bis hin zur vollständigen Automatisierung einzelner Prozesse aus. Dank der modernen und konsequent implementierten 3-Schichten-Architektur werden laufend Geschäftsprozesse in die E-Business Plattform "connect" ausgelagert und vollständig in den internen Prozessablauf integriert. Dadurch entsteht für unsere Kunden ein enormer Mehrwert.

Weitergehende Detailbeschreibungen finden Sie auf der Website der IGAKIS sowie im Factsheet AKIS.